Vinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.x

JD www 1b

Doris Jäger:

Inhaberin des Naturheil-und Coachingzentrums Jäger mit den Schwerpunkten Traditionell Chinesische Medizin, Hypnose- Imaginationsverfahren und Systemisches Coaching nach dem St. Galler Modell.

Referentin, Trainerin, Vortragsrednerin an verschiedenen Aus-, Fort- und Weiterbildungsinstitutionen wie der Coach-Trainer-Akademie Schweiz, WIFI Dorbirn, Pädagogische Hochschule Feldkirch und Paracelsus Schule Zürich.

Durch die Ausbildung im Lösungsorientierten Kurzcoaching an der Asgodom Coach Akademie in München erweiterte sie ihr Spektrum im Kontext Individual an Personal Development.

2016 eigener Fernsehplatz auf RTV.

2017 Abschluss Master of Health und Resiliencetraining (CTAS).

Autorin für Gesundheitsmagazine.

Sie ist Veranstalterin und Organisatorin von fachspezifischen Seminaren und Vorträgen.

Ihr Spezialgebiet ist die Konzeption und Durchführung von Workshops zu Themen wie Kränkungsgeschehen, Stärkenerhebung, Ärgermanagement und Selbstbestimmungsproblematik.

 


 

Psychosomatik und Coaching

 „Ein fröhliches Herz bringt gute Besserung, aber ein zerschlagener Geist vertrocknet das Gebein.“ (Spr.17,22; Elberfelder Bibel 1871)

Mein Spezialgebiet in der Naturheilkunde www.nhp-jaeger.at ist die Psychosomatik. Denn emotionales Geschehen löst Veränderungen im Körper aus. Hinter psychosomatischen Beschwerden/Leidensdruck können sich ursächlich drei Komponenten verstecken: einmal die zukunftsbezogenen Ängste, die vergangenheitsorientierten Sorgen und die vernachlässigte gegenwärtige Achtsamkeit. Und da setzt mein Coaching auf der Basis der Positiven Psychologie und der Salutogenese an.

Kennen Sie das?

  • Sie haben Ärger mit dem Chef und Ihr Blutdruck steigt?
  • Sie fühlen sich Angriffen schutzlos ausgeliefert und entwickeln Magengeschwüre?
  • Sie haben so viel um die Ohren und der Tinnitus pfeift in höchsten Tönen?
  • Sie leiden unter Schuldgefühlen, können sich selbst und anderen nicht vergeben? Sie knabbern an einem längst vergangenen Konflikt und Darmprobleme zeigen an, dass Sie nicht loslassen können?
  • Sie haben Beziehungsprobleme und obendrein eine lästige Schuppenflechte oder Allergie entwickelt?
  • Wussten Sie, dass schlechte Stimmung die Abwehr schwächt?
  • Ist Ihnen bekannt, dass ein gutes Zeitmanagement Autoimmunerkrankungen, Fibromyalgie usw. vorbeugt?
  • Rätsel: Welches Organ ist unser "Energiemessapparat"? Krankheiten, die mit Zeitverschwendung, Zeiträubern, dem Hurry-sick-Syndrom (Hetzkrankheit) zu tun haben, betreffen oft die Schilddrüse.
  • Kennen Sie das "orale Burnout-Verhütungsmittel"? Nein? Kurze Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!und Sie erhalten die Antwort!
  • Wissen Sie welche fünf Stärken und Charaktereigenschaften wichtig sind, um gesund zu bleiben?
  • Und: Lächeln Sie doch über den Spruch: "Sorgen sind so übrig wie ein Solarium am Strand!"

 

Mein Credo:

Personen mit einem starken Glauben an die eigene Kompetenz weisen eine größere Ausdauer bei der Bewältigung von Aufgaben, eine niedrigere Anfälligkeit für Angststörungen und Depressionen und mehr Erfolge in Ausbildung und Berufsleben auf.


Aus dem Paracelsus Magazin: Ausgabe 5/2017

Wenn Kränkungen krank machen

 


Bericht in den Vorarlberger Nachrichten

VN H002VN2608 50400991

26.8.2017

Bericht über mein Thema "Viel Selbstwert und Schmetterlinge im Kopf"!

 

 

Bericht in den Vorarlberger Nachrichten

20170805 141222

5.8.2017

Bericht über mein Thema "Er kam, sprach ... und ging"!

 

 

Bericht in den Vorarlberger Nachrichten

20170729 145610

29.7.2017

Bericht über mein Thema "Mit Charisma zum perfekten Top-Job"!

 

 

Bericht in den Vorarlberger Nachrichten

Krisen und Kraenkungen

28.4.2017

Bericht über mein Thema "Krisen und Kränkungen erfolgreich meistern"!

 

 

Bericht in den Vorarlberger Nachrichten

aergern

29.9.2016

Bericht über mein Thema "Mensch ärgere dich nicht" im Heimat- Gesundteil der Vorarlberger Nachrichten!

 

 

Bericht auf RTV zum 5-jährigen Jubiläum

des Naturheil-und Coachingzentrum Doris Jäger

 

 

JD zeitungsartikel 280616

Bericht zum 5-Jahres-Jubiläum in den VN. Ein Mega - Event!


 
VNJG010VG1706 4780637

Vorarlberger Nachrichten, 17.06.2016

Danke Andrea Fritz-Pinggera

 

 

 

Doris ppmc Zuschnitt 2 schmal

Betriebliches Gesundheitsmanagement auf naturheilkundlicher Basis und Coaching 

 

Betriebliche Gesundheitsförderung ist ein entscheidender Erfolgsfaktor eines modernen Unternehmens. Gewünscht sind leistungsfähige Mitarbeiter und motivierte Führungskräfte und Entscheidungsträger.

Vorteile des BGM:

  • Weniger Krankenstände durch ganzheitliche Vorbeugung. Nachhaltige Kosteneinsparungen.
  • Reduzierung von Medikamenteneinnahmen
  • Erhöhung der Arbeitszufriedenheit
  • Optimierung der Work-Life-Balance (Zeitmanagement, Positive Lebenssicht)
  • Eine professionelle naturheilkundliche Betreuung als Magnet für zukünftige Fachkräfte (Da will ich arbeiten! Da fühle ich mich wertgeschätzt!)

 

"Die Gesundheit ist´s, die zählt.  Lieber eine gesunde Ruhepause, als eine pausenlose Unruhe!"

Die Art und der Umfang des BGM richtet sich nach den Wünschen des Auftraggebers. Wir erarbeiten gemeinsam mit lösungsorientiertem Kurzcoaching Ihre Ziele und Maßnahmen auf der Basis der Salutogenese (Lehre der Entstehung und Erhaltung der Gesundheit auf der körperlichen, emotionalen und mentalen Ebene)

 

Tipp:

Es können auch wöchentliche/monatliche Sprechstunden für die Firma vor Ort gebucht werden! 

 

 

 

Fotolia 63276883 S

Geschichten als Erkenntnisträger (Fragebogen nach Sabine Asgodom)

Was machst Du, wenn Du 4 Stunden frei hast?
Kommt auf´s Wetter an. Auf dem Balkon liegen und lesen oder im Wald spazieren gehen. Wenn ich Lust habe – und die habe ich oft – Kuchen backen.

Bei welcher Sportart bist Du am liebsten Zuschauer?
Tanzen!!!!

Du besuchst eine Stadt, in der Du noch nie warst. Was machst Du als erstes? Was besichtigst Du als erstes?
Den Dom, wenn es einen gibt. Damit erhalte ich einen Überblick.

Bei welchem Thema schlägt Dein Herz höher?
Urlaub mit Freunden

Welche Musik hörst Du am liebsten?
Querbeet: Schlager, Volksmusik, Rock ´n´Roll, Country…. und den Wolfurter Kirchenchor!!!

Was war die extremste Situation, die Du überstanden hast?
Extrem gefährlich? Die Überquerung eines Geröllfeldes.
Extrem risikofreudig? Die Akrobatikeinlagen unserer Show-und Formationsgruppe des Rock ´n ´Rolltanzclubs Vorarlberg
Extrem lustig? „Unsere" Nachverfilmung von „Mamma Mia"und Ottos „7 Zwerge im Wald". Das Einstudieren von Gangnam-Style mit der Wolfurter Altherren Fußballtruppe.

Welche Sportart betreibst Du/hast Du betrieben?
Früher:Rock´n´Roll!!!!!!! Heute: Mountainbike, Wandern, Line-Dance

Welches Museum möchtest Du mal/noch mal besuchen?
Schokolademuseum in Köln

Welche/n Schauspieler/Schauspielerin, Sänger/Sängerin schätzt Du?
Meryl Streep

Welche Landschaft empfindest Du als atemberaubend?
Sardinien: die weißen Strände und das türkisblaue Meer. Annis Anwesen in Palau!!

Mit welchem Satz könntest Du Deine Ursprungsfamilie beschreiben?
Die Waltons: Gute Nacht, John-Boy, gute Nacht Elizabeth,….

Mit welchem Bildband könnte man Dir eine Freude machen?
Mit Roland S. Heims neuestem Fotobildband

Du bist in einem Kreativkurs: welche handwerkliche Herausforderung würdest Du wählen?
Pappmachée Puppenköpfe kleistern

Welches war Deine schönste, eindrucksvollste Reise?
Mit unseren Freunden und allen Kindern auf dem Hausboot durch Holland. Mit dem Moutainbike die Transalp nach Poschiavo.

Welches (Groß-) Ereignis würdest Du gerne mal miterleben?
Die Hochzeiten unserer Kinder und Taufen unser hoffentlich vielen Enkelkinder

Welchen Augenblick in Deinem Leben wirst Du niemals vergessen?
Den weiß ich genau. Sag ich nicht.

Was kannst du in Bezug auf Coaching von dir behaupten?
Ich bin eine aufmerksame Zuhörerin, versuche wahrzunehmen was ist und zu spüren was fehlt.Ich führe gerne wertschätzende und respektvolle Gespräche, in denen wichtige Erkenntnisse gewonnen werden können und biete dafür einen neutralen Raum.
Meine Intention: Den Klienten zum Umsetzen motivieren! ... Mein Slogan: "Coach´n´Roll !!!

Was sind Eigenschaften, von denen andere behaupten, dass Du sie im Übermaß hast?
Power, Verlässlichkeit, Organisationstalent, Engagement und Humor.

Ich selber bin stolz auf mich,

weil ich in den letzten Jahren eine Naturheilpraxis www.nhp-jaeger.at, ein Naturheilzentrum www.naturheilzentrum-jaeger.at und eine Coachingstätte www.coaching-jaeger.com aufgebaut habe.

 

 

 

 

 
Back2top